SPEZIALUNTERSUCHUNG

 

Mit den dargestellten Untersuchungmöglichkeiten können wir Ihnen zu ca. 95 % aller statistisch in Betracht kommenden Augenkrankheiten diagnostizieren und auch therapieren.

Ihre Betreuung kann damit persönlich-konstant und auch ohne Krankenhaus-Kontakt stattfinden.

Wir haben mit einem kleinen Schlagwort versucht, Ihnen leicht verständlich einen Begriff für die jeweilige Untersuchung zu geben, eine detaillierte Beschreibung können wir Ihnen auf Bedarf in einem persönlichen Kontakt gerne vermitteln.

Als privatwirtschaftlich organisiertes  und  agiles Unternehmen können wir recht schnell auf diagnostische Neuerungen reagieren.

HRA Angiograpihe

FAG + Fluoreszens + ICG Angiographie

OCT – Optische Coherence Tomografie

Tiefenscann der Netzhaut

Angiographie

Gefäßanalyse digital

IOL-Master

Linsenberechnung Grauer Star

Ultraschall

Darstellung Tumore usw.

Endothelmikroskopie

Vitalitätsanalyse Hornhaut

Pentacam

Oberflächenrelief Hornhaut

YAG-Laser

Beseitigung Nachstar  – Engwinkelglaukom

Netzhautlaser

„Punktschweißen“ der Netzhaut

Netzhautkamera

Augenhintergrund digital Dokumentation

Durch eine frühzeitige augenärztliche Untersuchung können bis dato unbemerkte Sehfehler rechtzeitig entdeckt werden.

Dies bedeutet für das spätere Leben und die intellektuelle Entwicklung einen großen Vorteil.

Hängen doch Legastheniker und zum Beispiel unentdeckte Weitsichtigkeit direkt miteinander zusammen, was Sie als Eltern aber kaum selbst vor der Einschulung bemerken können.

Als eine der wenigen Augenarztpraxen in Südwestdeutschland beschäftigen wir zugleich zwei Orthoptistinnen ganztags, um Ihnen so ausreichend viele Termine ihrer Kinder in unserem Sehschulen zur Verfügung stellen zu können.

Außerdem sind einige unserer Augenärztinnen junge Mütter, so dass auch diese Perspektive vorhanden ist…

ALTERSBEDINGTE MAKULA-ERKRANKUNG

Die altersbedingte Makula-Erkrankung betrifft in unterschiedlicher Ausprägung jeden Dritten ab dem 70. Lebensjahr.

Früher mit einem sicheren Untergang der Lesefähigkeit verbunden,  lässt sich diese häufige Erkrankung heute durch rechtzeitige Diagnosestellung und dauerhafte Medikamentenanwendung recht gut beeinflussen.

Ähnlich der Behandlungsweise wie beim Diabetes ist dies jedoch eine dauerhafte und nicht enden wollende Therapie.

Dieser Umstand verlangt eine persönliche Betreuung, optimierte Behandlungsabläufe und Terminierung, damit durch die Behandlung selbst keine wesentliche Beeinträchtigung der Lebensqualität eintritt.

Aus diesem Grunde heraus haben wir eine nur für diese Behandlungen beauftragte Assistentin eingestellt.

Sie optimiert und koordiniert die Behandlungen, so dass der zeitliche Aufwand oft unter einer Stunde liegt. Dies wird von den betroffenen Patienten, aber auch von den betreuenden Angehörigen als sehr angenehm empfunden. Darüber hinaus besteht eine fast 24-stündige Erreichbarkeit.

Wir führen derzeit im Jahr ca. 1500 Behandlungen durch.

13:00 Uhr Ankunft

14:15 Uhr OP

15:00 Uhr Imbiss !

16:00 Uhr Daheim

WILLKOMMEN

ANMELDUNG

STERILISATION

GRÜNDLICHKEIT

ANÄSTHESIE

DESINFEKTION

OPERATIONSZONE

AUFWACHBEREICH

FÜRSORGE

NATUR

EINLADUNG ZUR STÄRKUNG

FREIES PARKEN

Menü